Hygienekonzept

Allgemeine Verhaltensmaßnahmen

Um die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten bei der Durchführung von Messen und Veranstaltungen zu gewährleisten, hat die trendfairs GmbH (küchenwohntrends) zusammen mit der Business Upper Austria (möbel austria) ein umfassendes Hygiene- und Präventionskonzept erstellt. Dieses basiert auf den aktuell gültigen Vorgaben der Österreichischen Behörden und den Empfehlungen der WHO. Dieses Konzept unterliegt laufenden Anpassungen an die jeweils aktuellen Verordnungsbedingungen.

1. Zusammenarbeit und Verpflichtung

Die trendfairs GmbH und Business Upper Austria arbeiten eng mit den zuständigen Behörden sowie Medizinern und Sicherheitsexperten zusammen, um ein professionelles und gleichzeitig sicheres Umfeld für Sie zu schaffen.

2. Risikomanagement

Unter Rücksichtnahme der regionalen Infektionsraten sowie der Teilnehmer- und Besucherzahlen und deren Herkunft erstellen wir für jeden Event eine individuelle Risikoanalyse. Daraus werden die notwendigen Sicherheits-, Hygiene- und Präventionsmaßnahmen abgeleitet. Die interne Freigabe von jedem Event erfolgt AUSNAHMSLOS nach Genehmigung der lokalen Behörden.

3. Planung

Durch die enge Zusammenarbeit mit Behörden und Experten schaffen wir professionelle Rahmenbedingungen und Vertrauen. Diese frühzeitige Planung verschafft uns die Flexibilität und das Knowhow, schnell auf eine mögliche Änderung der Covid-19-Lage reagieren zu können.

4. Kommunikation

Nur durch eine lückenlose Kommunikation zu allen Stakeholdern kann ein vertrauensvolles Umfeld geschaffen werden. Alle Sicherheits-, Hygiene- und Präventionsmaßnahmen werden im Vorfeld zu jedem Event kommuniziert. Unsere Messe- und Eventteams kontaktieren und informieren Sie über alle verfügbaren Kanäle.

5. Sicherheitskontrollen und Präventionsmaßnahmen

Unsere gesetzten Sicherheits-, Hygiene- und Präventionsmaßnahmen sorgen für eine sichere Event-Teilnahme und schaffen eine vertrauenswürdige Umgebung - auch in Zeiten von Covid-19.

Um sicherzustellen, dass sich Teilnehmer/-innen, Besucher/-innen sowie Personal sicher am gesamten Gelände bewegen können, sind folgende allgemeinen Verhaltensregeln zu beachten:

  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank oder unwohl fühlen.
  • Waschen und desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände.
  • Bitte achten Sie zu jeder Zeit auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Niesen und husten Sie in Ihre Armbeuge bzw. in ein Papiertaschentuch.
  • Bei plötzlichem Auftreten von Krankheitssymptomen suchen Sie umgehend den anwesenden Sanitätsdienst auf.
  • Verzichten Sie auf direkten Körperkontakt sowie Händeschütteln.

Allgemeine Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

  • Bei Veranstaltungen mit hohem Besucheraufkommen Gesundheitschecks beim Eingang in Form von Temperaturmessungen bei Besucher/-innen sowie allen mitwirkenden Personen.
  • Es steht am gesamten Gelände sowie in allen Sanitäranlagen Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Es ist ein persönlicher MNS mitzubringen. Ist dies nicht möglich, wird dieser im Bedarfsfall zur Verfügung gestellt. Wenden Sie sich bitte an das Messepersonal.
  • Alle Kontaktflächen sowie Sanitäranlagen werden in kurzen Intervallen gereinigt.
  • An Garderoben, Kassen, Pressecenter und Informationspulten sind Sie und unsere Mitarbeiter/-innen durch mechanische Schutzvorrichtungen besonders geschützt.
  • In Salzburg wird die Messehalle durch die Lüftungsanlagen mit Frischluft versorgt. Dies sorgt in den Ausstellungshallen für einen mehrfachen Luftwechsel in der Stunde.
  • Alle Türen, außer Brandschutztüren, bleiben für Sie geöffnet, um Kontakt mit Oberflächen zu reduzieren.
  • Covid-geschultes sowie organisatorisches Personal steht während der gesamten Auf-, Ab- und Veranstaltungszeit zur Verfügung.
  • Alle mitwirkenden Personen erhalten im Zuge der vorgeschriebenen Sicherheitsschulung eine Einschulung und Erörterung über alle vorgenommenen Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen.
  • Alle Personen tragen einen Mund-Nasen-Schutz bzw. eine andere mund- und nasenbedeckende Schutzvorrichtung.
  • Für jede Veranstaltung wird vorab eine eigene Risikobewertung erstellt und gemeinsam mit dem Hygiene- und Präventionskonzept den Behörden zur Prüfung vorgelegt.

Empfehlungen für Ihren sicheren Messeauftritt

Ticketverkauf und Registrierung

  • Der Ticketverkauf/die Registrierung erfolgt ausschließlich online.
  • Falls Ihnen ein Online-Kauf nicht möglich sein sollte, steht Vorort eine eingeschränkte Anzahl an Registrierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bitte planen Sie hierfür längere Wartezeiten ein.

Besucherströme

  • Tragen Sie am gesamten Veranstaltungsgelände Ihren Mund-Nasen-Schutz.
  • Halten Sie bitte während der gesamten Veranstaltungsdauer einen Mindestabstand von 1 Meter zu Personen, die nicht mit Ihnen in einem gemeinsamen Haushalt leben.
  • Achten Sie auf die Lautsprecherdurchsagen und allgemeinen Hinweise am Gelände.
  • Um eine Entzerrung der Besucherströme zu ermöglichen, werden separate Eingänge für Standpersonal und Besucher/-innen zur Verfügung stehen.
  • Ein- und Ausgänge für Besucher-/innen werden getrennt eingerichtet.

Gastronomiebereiche

  • In allen Gastronomiebereichen gelten die aktuell geltenden Hygienevorschriften für Gastronomieeinrichtungen.
  • Unsere Gastronomiepartner sorgen für eine reibungslose Umsetzung der geltenden Verordnungen.

Maßnahmen bei Infektionsverdacht

  • Die betroffene Person wird umgehend in den Quarantänebereich am Messegelände gebracht.
  • Covid-Beauftragte wird in Abstimmung mit den Rettungsorganisationen (Rotes Kreuz 1450) über weitere Schritte entscheiden.

Unser Ziel ist es, professionelle Sicherheit auf höchstem Niveau zu gewährleisten und eine Umgebung zu schaffen, in welcher Veranstaltungen wieder möglich sind.


Die Teams der trendfairs GmbH und Business Upper Austria freuen sich, Sie wieder bei unserer Veranstaltung begrüßen zu können!